Samstag, 13. April 2013

Review: Full-Molle Defender-2 (Type 6.0 Molle) (IKAR Tactics Replica)

Heute gibt es mal wieder einen leckerbissen...
(CLICK HERE FOR ENGLISH TRANSLATION!)
Wir hatten ja bereits die Semi Molle Version zur Review und ich kann euch sagen, es hat sich qualitativ eine Menge getan ;) (..für alle die die Semi Version aus dem Hause Ikar Tactics noch nicht kennen einfach HIER klicken!)

Die Lieferzeit beträgt ca 2-4 Wochen nach Deutschland (in meinem Fall waren es 3 Wochen ohne nervenden Zollaufenthalt! Das komplette Teil kommt in einem extrem schweren Zustand wie auch schon die Semi Molle Defender von Ikar Tactics (was dem Grad des Realismus allerdings keinen Abbruch tut!) 
Es wird alles geliefert was auch schon zu der Semi Molle Version gehörte..
- 2x Nacken/Hals Protektoren (+ Einlagen)
1x Tiefschutz (+ Einlage)
2x Anti Schweiss Matten
2x Einlagen Ballistik Schwer
4x "Fort" Logos zum selbst aufnähen
+ NEU: MOLLE PANEL 

 (ALLE GEZEIGTEN POUCHES SIND NICHT IM LIEFERUMFANG ENTHALTEN!
SIE VERDEUTLICHEN NUR DEN NUTZEN DER FULL MOLLE DEFENDER!!)
An der Front der Defender hat sich im Vergleich (bis auf den Molle Panel nichts geändert. er ist immer noch die gleiche hochwertige Qualität wie bereits bei der Semi Molle Version.
Interessant wird es allerdings wenn man die Rückseite betrachtet! Hier zeigt sich wie exakt das orginal kopiert wurde und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!
 Hier erkennt man auch sehr gut das neues Gurtband verwendet wurde um die Sache noch perfekter zu machen!
Und wie bereits schon erwähnt ist die Qualität auch bei den anderen Teilen mehr als hochwertig!
 Gesetz dem Fall man hätte echte Einlagen einer Fort Defender OK-2 mit Ballistischen Effekt könnte man diese problemlos einsetzen da die Maße 1:1 zum Orginal sind!
 (Aufgenähtes und "ausgenutztes" Fort Logo!)
Auch in Sachen komfort wurde wieder mit Liebe aufs Detail und auch Benutzerfreundlichkeit  gearbeitet. 
Eine wirkliche Neuerung sind die "Durchführungen" an den Schliessbändern. Diese wurden mit 20mm Gurtband versehen um beispielsweise Kabel von Funkgeräten oder Schläuche von Trinkblasen durchzuführen. Eine absolut geniale Idee um den Kabelsalat zu entgehen!
Kommen wir nun zum abnehmbaren Molle Panel:
Der Panel ist mit ca 60cm x 22cm auf jedenfall ausreichend um daran genug Ausrüstung mit sich zu führen! Die Gurtbänder sind vernäht mit den Schnallen und lassen sich somit nicht verstellen. 
Das ganze wird dann auf der Rückseite der Defender befestigt:
Die Schnallen machen einen sehr soliden Eindruck und sind identisch mit den Schnallen von SSO
(neue Generation)
Am Gurtband als solches lassen sich auch sehr gut Molle Pouches befestigen (allerdings sollten diese nicht allzu schwer werden!)
Die Rückseite des Molle Panels ist komplett mit Velcro vernäht und somit hällt das ganze als wäre es mit der Fron verschweisst ;)
Auch sehr durchdacht ist der obere kleine Abschnitt mit Velcro der auf die Unterseite des oberen Plattenträgers geklettet wird um somit noch fester mit der Defender verbunden zu sein.
Im inneren wurde ein "Fach" offen gelassen welches sich perfekt für schmalen Kleinkram oder Kartenmaterial eignet. Magazine und weiteres kann man auch hinein stecken.
Für Pouches ist der Frontpanel perfekt und sie halten daran bombenfest, da auch die Nähte sehr professionell verarbeitet worden sind:
Ich kann behaupten das diese Full Molle Defender derzeit das beste ist was es gibt!
Ich bezweifle das Indonesische Replikas da mithalten können!

Der derzeitige Preis für eine Defender-2 type 6.0 (Molle)
beträgt 300USD oder 225€ (+ Versand!)
Dafür bekommt man allerdings auch wirkliche Qualität!

Ich empfehle jeden die Facebook Seite von Ikar Tactics zu besuchen.
Dort könnt ihr problemlos Anfragen schicken oder Bestellungen aufgeben ;)
 IKAR TACTICS - FACEBOOK
(..und wer Interesse an den gezeigten Pouches hat muss sich noch ein kleines bisschen gedulden!
Darüber werde ich in den kommenden 2 Wochen noch genaueres sagen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten