Montag, 8. Oktober 2012

Review: NRS-2 Shooting Knife Rubber Replica

Circa 3 Wochen musste ich warten bis ich endlich diese schicken Gummimesserchen in dem Briefkasten hatte!
Was gleich auffiel ist der starke Gestank nach Kleber, Gummi und Farbe! Aber scheinbar bekommt man solche Gerüche nicht aus einem handgemachten gegossenen Replika!
 Die Verarbeitung an sich ist in Ordnung. Die Farbe ist gut aufgetragen und das Material sitzt auch gut! Die Lederscheide ist
sehr stabil und wird sich auch bei starker Verwendung nicht so schnell abnutzen!
Griff und Scheide sind aus sehr hartem ABS und extrem robust.
(Detailbilder der "Abschussvorrichtung") 
Leider sind überall auf dem Material Bläschen (scheinbar vom Giessen), aber ich denke so etwas lässt sich bei Handarbeit eben nicht vermeiden.
 Auch am Klingeneinlass sind noch leichte Spuren von Kleberesten.
Hier sieht man im Detail die Arritierung der Scheide an die Lederaufnahme.
Dreht man die Messerscheide im 45° Winkel lässt sich ganz einfach die Scheide abnehmen.  

Was allerdings auffällt und sich nicht verhindern lässt ist die schräglage der Klinge (selbst im geschlossenen Zustand)
 Was allerdings sehr schlecht konzipiert ist, ist das die Aufnahme für einen Gürtel viel zu klein ist! 3cm Gürtel würden eventuell noch passen, aber um dieses Gerät an ein Smersh zu packen, ist es eindeutig zu schmal!

Alles in allem ist es ein sehr geiles Replica und für den Preis von ca 50€ auch noch einigermaßen erschwinglich wenn man bedenkt das es orginal russische Handarbeit ist!

Quelle:

Keine Kommentare:

Kommentar posten